www.eAlex.me

08.07.2012 - Bayern Inline Cup in Meckenbeuren

Am 08.07.2012 fand der vierte Lauf des Bayern Inline Cup (BIC) statt, und zwar in Meckenbeuren bei Friedrichshafen am Bodensee. Die Strecke war ein Rundkurs in einem Gewerbegiebtiet, ähnlich der Strecke, die in Neu-Ulm gefahren wurde. Der Kurs war mit 1,2 km jedoch etwas länger und es wurde nur 18 Runden gefahren. Es gab vier Linkskurven sowie eine Rechtskurve. Die Strecke war ausreichend breit und der Asphalt in einem guten Zustand. Lediglich die Anzahl der Kanaldeckel war sehr hoch und bei einigen war der Höhenunterschied zur Straße gefährlich groß.

Ich bin vom Start sehr gut weggekommen, habe nichts riskiert und versucht, so schnell wie möglich mich in einen Windschatten zu hängen. Das Tempo war von Beginn an sehr hoch und kostete einiges an Kraft. Der Wettkampf verlief dann nahezu unspektakulär, es ist lediglich erwähnenswert, dass ich in der ersten Hälfte der neunten Runde die Führungsarbeit übernommen habe, mich danach aber wieder ganz hinten einreihte. Außerdem gab es zu Beginn der 18. Runde aufgrund von Überrundungen ein kleines Durcheinander, wodurch ich den Anschluss zur Gruppen verloren hatte. So musste ich die letzte Runde allein fahren und bin 3 Sekunden nach der Gruppe ins Ziel gekommen.

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis: Platz 54 von 104 ist zwar nicht super gut, aufgrund der hohen Leistungsdichte und der Tatsache, dass der Wettkampf zugleich ein Rennen des Baden Württemberg Inlinecup war, gibt es aber keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Vor allem hab ich mit einer Zeit von 38:45,4 min das bisher beste Ergebnis der Saison erziehlt und hatte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 33 km/h. Noch viel besser ist aber, dass ich mich in der BIC-Gesamtwertung von Platz 18 auf Platz 13 verbessern konnte.

Video: 08.07.2012 - Bayern Inline Cup in Meckenbeuren (Das Rennen)

http://youtu.be/HjT1ZLBo1fw

Update: 07.10.2015 20:30 Uhr - Changes: Überarbeitetes Layout!