www.eAlex.me

04.08.2012 - 21. City-Nacht Berlin

Am 4. August 2012 fand in Berlin 21. Vattenfall City-Nacht statt, bei der es galt, 10 km auf der bekanntesten Straße Berlins so schnell wie möglich zu absolvieren. Ich stand am Start recht weit vorn, hab aber nach dem Startschuss nicht voll beschleunigt, denn zu Beginn des Rennens passieren oft schwere Stürze wie vor kurzem in Oberschleißheim.

Ich nahm Tempo auf, fuhr zunächst unauffällig mit und beobachtete das Renngeschehen. Immer mal wieder gab es kleine Überholmanöver. Bei Kilometer 2,5 musste man gefährlichen Speedbumpern ausweichen und bei Kilometer 3 gab einen Abschnitt mit reinem Kopfsteinpflaster. Auf der Kantstraße ließ ich mich im Windschatten ziehen und sparte mir die Kräfte für meinen ersten kleinen Angriff bei Kilometer 5, bei dem ich einige Skater überholte. Nach zwei weiteren Rechtskurven waren wir wieder auf dem Ku'damm. Auf den nächsten zwei Kilometern bis zum Wendepunkt griff ich wieder an und machte einige Positionen gut. Mein Plan war, nach dem Wendepunkt, wo es dann nur noch zwei Kilometer den Ku'damm hinuter zum Ziel ging, voll zu beschleunigen und eventuell bis zum Ziel zu sprinten. Aber es kam alles anders: Wir hatten gerade den Wendepunkt passiert und ich war dabei, wieder Geschwindigkeit aufzunehmen, da kam ich mit den Rollen vom linken Schuh in den Fugenteer zwischen zwei Asphaltdecken. Dieser war wie Klebstoff und es fühlte sich an, als ob die Rollen blockierten. Es ging alles so schnell, dass ich nicht mehr gegensteuern konnte, sondern nur noch auf den Asphalt klatschte, gefolgt von einem emotionalem "Schei*e". Ich stand sofort wieder auf und versuchte, erneut Geschwindigkeit aufzubauen, aber die Schmerzen waren sehr groß. Ich musste dann ohne Windschatten fahren, eine Gruppe war weit und breit nicht zu sehen. Bei Kilometer 9 mobilisierte ich meine letzten Reserven, um wenigstens den Sportler 10 m vor mir noch vor dem Ziel zu überholen und wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis zu haben - es gelang mir.

Nach 17:54 min war ich im Ziel - Platz 25 von 490, in meiner Altersklasse Platz 4. So an sich ein gutes Ergebnis. Aber mal angenommen, der Sturz hat mich 30 Sekunden gekostet (Verzögerung auf 0 km/h und anschließend keine volle Leistung mehr), dann wäre ich unter den Top 10 ins Ziel gekommen. Schade. Die offizielle Ergebnisliste gibt es hier.

Video: 04.08.2012 - 21. Vattenfall City-Nacht Berlin (Rennen)

http://youtu.be/Jmg7e4lLhes

Update: 07.10.2015 20:30 Uhr - Changes: Überarbeitetes Layout!