www.eAlex.me

Audi driving experience 2012 in Barcelona

Am 18. und 19. Juli 2012 veranstaltete Audi in Barcelona (Spanien) die Audi driving experience, bei der die Teilnehmer einen Audi R8 5.2 FSI V10 mit sagenhaften 525 PS über die Rennstrecke scheuchen durften bis die Reifen abschmierten. (ist mir leider passiert) Hier könnt ihr euch die Fotos und Videos anschauen.

Mein *****-Sterne Hotelzimmer
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Mein *****-Sterne Hotelzimmer

Mein *****-Sterne Hotelzimmer
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Mein *****-Sterne Hotelzimmer

Mein *****-Sterne Hotelzimmer
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Mein *****-Sterne Hotelzimmer

Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur Industriegebiete.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur Industriegebiete.

Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur Industriegebiete.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur Industriegebiete.

Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur Industriegebiete. Hinter dem Hügel befindet sich das Stadtzentrum.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur Industriegebiete. Hinter dem Hügel befindet sich das Stadtzentrum.

Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur herunter gekommene Wohngebiete.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ich war im 17. Stock, hoch über Barcelona. Zu sehen gab es jedoch nur herunter gekommene Wohngebiete.

Mein Hotel: Der Hesperia Tower
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Mein Hotel: Der Hesperia Tower

Mein Hotel: Der Hesperia Tower
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Mein Hotel: Der Hesperia Tower

Da ich bis zum ersten Meeting am Abend noch Zeit hatte, bin ich mit der U-Bahn ins Zentrum gefahren. Die U-Bahn ist übrigens nicht deswegen so leer, weil sich keiner mehr ein Ticket leisten kann, sondern weil ich von der Endhaltestelle losgefahren bin.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Da ich bis zum ersten Meeting am Abend noch Zeit hatte, bin ich mit der U-Bahn ins Zentrum gefahren. Die U-Bahn ist übrigens nicht deswegen so leer, weil sich keiner mehr ein Ticket leisten kann, sondern weil ich von der Endhaltestelle losgefahren bin.

Auch eine gute Möglichkeit, visuell darzustellen, wo man sich gerade befindet: Bereits abgefahrene Stationen leuchten rot, die nächste Station blinkt rot.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Auch eine gute Möglichkeit, visuell darzustellen, wo man sich gerade befindet: Bereits abgefahrene Stationen leuchten rot, die nächste Station blinkt rot.

Die U-Bahn hielt sogar in Florida an. Bisher dachte ich immer, Florida sei weiter weg...
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Die U-Bahn hielt sogar in Florida an. Bisher dachte ich immer, Florida sei weiter weg...

Eine spanische Kreditbank auf dem Placa de Catalunya
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Eine spanische Kreditbank auf dem Placa de Catalunya

Der Placa de Catalunya
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Der Placa de Catalunya

Die Einkaufsstraße La Rambla
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Die Einkaufsstraße La Rambla

In den Seitengassen gab es schöne, alte Häuser zu sehen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
In den Seitengassen gab es schöne, alte Häuser zu sehen

In den Seitengassen gab es schöne, alte Häuser zu sehen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
In den Seitengassen gab es schöne, alte Häuser zu sehen

Der Eingang in eine große Markthalle
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Der Eingang in eine große Markthalle

...wo es allerhand Meerestiere zu kaufen gab...
(Draufklicken zur Vergrößerung)
...wo es allerhand Meerestiere zu kaufen gab...

...wo es allerhand Meerestiere zu kaufen gab...
(Draufklicken zur Vergrößerung)
...wo es allerhand Meerestiere zu kaufen gab...

...unter anderem auch Oktopusse. Es gab sogar Gehirn, aber das wollte ich nicht fotografieren.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
...unter anderem auch Oktopusse. Es gab sogar Gehirn, aber das wollte ich nicht fotografieren.

Neben zahlreichen Obst- und Gemüseständen gab es auch sehr viele Verkäufer mit verschiedenen Nussarten sowie Pepperonistände, wie hier zu sehen.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Neben zahlreichen Obst- und Gemüseständen gab es auch sehr viele Verkäufer mit verschiedenen Nussarten sowie Pepperonistände, wie hier zu sehen.

Hier ist ein kleiner Laden zu sehen, der exklusive Pralinen verkaufte
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Hier ist ein kleiner Laden zu sehen, der exklusive Pralinen verkaufte

Eine leckere Torte
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Eine leckere Torte

Hier noch mal eine dieser tollen Seitengassen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Hier noch mal eine dieser tollen Seitengassen

Das Monument a Cristofor Colom
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Das Monument a Cristofor Colom

Dieses Gebäude war früher ein bedeutendes Handelshaus
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Dieses Gebäude war früher ein bedeutendes Handelshaus

Ein Teil vom Hafen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ein Teil vom Hafen

Zwei alte Schiffe lagen vor Anker
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Zwei alte Schiffe lagen vor Anker

Sieht nicht schlecht aus
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Sieht nicht schlecht aus

Auf diesem Roller muss man die besondere Kleiderordnung beachten
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Auf diesem Roller muss man die besondere Kleiderordnung beachten

Vor dem gemeinsamen Abendessen gab es noch ein Breefing. Von links: Anita, Ian, Gabrielle, Marco Werner und Harald
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Vor dem gemeinsamen Abendessen gab es noch ein Breefing. Von links: Anita, Ian, Gabrielle, Marco Werner und Harald

Vier Gläser für Wasser, Weißwein, Rotwein und Champagner
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Vier Gläser für Wasser, Weißwein, Rotwein und Champagner

Ein Foto der Lounge im Untergeschoss
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ein Foto der Lounge im Untergeschoss

Barcelona bei Nacht
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Barcelona bei Nacht

Am nächsten Morgen ging es schon sehr früh aus den Federn. Nach dem Frühstück wurden wir mit dem Bus zur Rennstrecke gefahren, wo übrigens auch Formel 1 Rennen stattfinden. Hier ist noch nichts zu sehen...
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Am nächsten Morgen ging es schon sehr früh aus den Federn. Nach dem Frühstück wurden wir mit dem Bus zur Rennstrecke gefahren, wo übrigens auch Formel 1 Rennen stattfinden. Hier ist noch nichts zu sehen...

...weil die Autos genau hinter mir standen. Es war alles schon vorbereitet.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
...weil die Autos genau hinter mir standen. Es war alles schon vorbereitet.

Die roten Autos waren für die Instruktoren
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Die roten Autos waren für die Instruktoren

Alex neben einem Audi R8 5.2 FSI V10 mit 525 PS
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Alex neben einem Audi R8 5.2 FSI V10 mit 525 PS

Preisfrage: Wie viele Audi-Modelle tragen die vier Ringe auf der Motorhaube statt im Kühlergrill?
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Preisfrage: Wie viele Audi-Modelle tragen die vier Ringe auf der Motorhaube statt im Kühlergrill?

Voll-LED-Scheinwerfer vom Audi R8
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Voll-LED-Scheinwerfer vom Audi R8

Audi ceramic - Keramikbremsen, allerdings nur an den Instruktorfahrzeugen. Ein Mechaniker erklärte mir später, dass die Keramikbremsen erst lange eingefahren bzw. -gebremst werden müssen, bevor sie ihre maximale Leistung bringen.
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Audi ceramic - Keramikbremsen, allerdings nur an den Instruktorfahrzeugen. Ein Mechaniker erklärte mir später, dass die Keramikbremsen erst lange eingefahren bzw. -gebremst werden müssen, bevor sie ihre maximale Leistung bringen.

Da ist er, der Zehnzylinder in V-Bauform, hinter der Heckscheibe
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Da ist er, der Zehnzylinder in V-Bauform, hinter der Heckscheibe

Das Heck des Audi R8 sieht sehr bullig aus, die ovalen Auspuffrohre hat nur der 5.2 FSI V10
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Das Heck des Audi R8 sieht sehr bullig aus, die ovalen Auspuffrohre hat nur der 5.2 FSI V10

Im Innenraum wie hier an den Türen gab es überall Karbonelemente
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Im Innenraum wie hier an den Türen gab es überall Karbonelemente

Drehzahlmesser bis 8.400 u/min, wer dann den Gang nicht gewechselt hat, hing im Drehzahlbegrenzer
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Drehzahlmesser bis 8.400 u/min, wer dann den Gang nicht gewechselt hat, hing im Drehzahlbegrenzer

Mittelkonsole: Das Multimediasystem und die Klimaautomatik
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Mittelkonsole: Das Multimediasystem und die Klimaautomatik

In kleinen Gruppen von bis zu vier Autos plus Instruktor ging es dann auf die Rennstrecke, dem Circuit de Catalunya
(Draufklicken zur Vergrößerung)
In kleinen Gruppen von bis zu vier Autos plus Instruktor ging es dann auf die Rennstrecke, dem Circuit de Catalunya

Wer wird denn da gleich rot werden? Nein, es war nur die Sonne, die gegen die rote Boxengasse schien
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Wer wird denn da gleich rot werden? Nein, es war nur die Sonne, die gegen die rote Boxengasse schien

Video: 19.07.2012 - Alex' erste Tuchfühlung mit dem Monster | Audi driving experience

http://youtu.be/_sPhPAz02sc

Hier war ich dann mal Co-Pilot und konnte ein paar Fotos schießen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Hier war ich dann mal Co-Pilot und konnte ein paar Fotos schießen

Hier war ich dann mal Co-Pilot und konnte ein paar Fotos schießen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Hier war ich dann mal Co-Pilot und konnte ein paar Fotos schießen

João ist gefahren
(Draufklicken zur Vergrößerung)
João ist gefahren

João ist gefahren
(Draufklicken zur Vergrößerung)
João ist gefahren

Der Audi-Werksrennfahrer Marco Werner erklärt uns hier das Element Ausweichgasse...
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Der Audi-Werksrennfahrer Marco Werner erklärt uns hier das Element Ausweichgasse...

...wo zunächst voll beschleunigt werden musste, um anschließend ab der ersten Pylone eine Vollbremsung zu machen und - wenn nötig - auszuweichen
(Draufklicken zur Vergrößerung)
...wo zunächst voll beschleunigt werden musste, um anschließend ab der ersten Pylone eine Vollbremsung zu machen und - wenn nötig - auszuweichen

Video: 19.07.2012 - Marco Werner demonstriert die "Ausweichgasse" | Audi driving experience

http://youtu.be/ndF25MF2SiI

Video: 19.07.2012 - Alex fährt die "Ausweichgasse" (Onboard-Aufnahme) | Audi driving experience

http://youtu.be/s7o-hC0HJLc

Video: 19.07.2012 - Alex fährt die "Ausweichgasse" (Außenaufnahme) | Audi driving experience

http://youtu.be/wlsJ17XuQZE

Einer der auf 333 Exemplare limitierten R8 GT stand zum Bestaunen zur Verfügung
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Einer der auf 333 Exemplare limitierten R8 GT stand zum Bestaunen zur Verfügung

Einer der auf 333 Exemplare limitierten R8 GT - Frontansicht
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Einer der auf 333 Exemplare limitierten R8 GT - Frontansicht

Einer der auf 333 Exemplare limitierten R8 GT - Seitenansicht
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Einer der auf 333 Exemplare limitierten R8 GT - Seitenansicht

Die Start- und Zielgerade aus der Vogelperspektive
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Die Start- und Zielgerade aus der Vogelperspektive

Die Start- und Zielgerade aus der Vogelperspektive
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Die Start- und Zielgerade aus der Vogelperspektive

Video: Turn 1: Alex | Audi driving experience

http://youtu.be/bsL1RYqLxIA

Video: Turn 2: João | Audi driving experience

http://youtu.be/zH_F5d9Cai0

Video: Turn 3: João | Audi driving experience

http://youtu.be/BxTskFYxtSM

Video: Turn 4: Alex | Audi driving experience

http://youtu.be/upurqMgmLG8

Video: Turn 5: João | Audi driving experience

http://youtu.be/pZvzuTAaudQ

Video: Turn 6: Alex | Audi driving experience

http://youtu.be/rC-aKHNS4ts

Ein Audi R8 LMS - Frontansicht
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Ein Audi R8 LMS - Frontansicht

Audi R8 LMS Innenraum - ohne Lenkrad, aber mit Skizze der Norschleife auf dem Armaturenbrett
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Audi R8 LMS Innenraum - ohne Lenkrad, aber mit Skizze der Norschleife auf dem Armaturenbrett

Audi R8 LMS - Heckansicht
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Audi R8 LMS - Heckansicht

Video: Audi R8 LMS | Audi driving experience

http://youtu.be/U3Y76ol-mgM

Gruppenfoto zum Schluss: Harald, Mechaniker 1, Marco Werner, Mechaniker 2, Mechaniker 3, Anita, Gabrielle, João (Teilnehmer) und Ian (v.l.)
(Draufklicken zur Vergrößerung)
Gruppenfoto zum Schluss: Harald, Mechaniker 1, Marco Werner, Mechaniker 2, Mechaniker 3, Anita, Gabrielle, João (Teilnehmer) und Ian (v.l.)

Update: 07.10.2015 20:30 Uhr - Changes: Überarbeitetes Layout!